CSL Narrow Box 4k im Test 01

CSL Narrow Box 4k im Test 02

 

CSL-Mini-PC: komplett lautlos und mit Win 10

Auf dem Papier ist die CSL Narrow Box 4k ein leistungsstarker, lautloser und noch dazu stromsparender Mini-PC. Ob die Box den Vorschusslorbeeren gerecht wird, versuchen wir im Test herauszufinden.

amazon img2 Preis prüfen zum Shop

Optische Zweckdienlichkeit

Die CSL Narrow Box ist, was die Größe betrifft, zunächst einmal Mittelmaß. Sie ist nicht so klein wie etwa ein PC-Stick, aber doch ein gutes Stück kleiner als die Oberklasse-Konkurrenz ( zum Beispiel der Intel BB Rock Canyon). Mit 119 × 119 × 27 mm (Höhe x Breite x Länge) hat die Narrow Box ungefähr Router-Größe.

Dieser Eindruck setzt sich bei der Optik fort. Sowohl die weiße als auch die schwarze Variante lösen beim Auge keine Jubelsprünge aus. Dafür ist das Gehäuse schön unauffällig und verschwindet unbemerkt hinter oder neben einem Fernseher. Das Material ist immerhin nicht glänzend, sondern matt, was Staub nicht ganz so magisch anzieht. Mit knapp 700 Gramm ist die Box außerdem ein echtes Leichtgewicht unter den Box-Mini-PCs.

Rundherum befinden sich die verschiedenen Anschlussmöglichkeiten der CSL Narrox Box 4. Drei USB-Schnittstellen (eine davon im schnelleren USB 3.0-Standard). Natürlich gibt es auch einen Audio-Ausgang sowie einen Ethernet-Anschluss. Die Verbindung zu einem Bildschirm findet über den HDMI-Port statt. Ein Cardreader rundet die ordentlichen Anschlussmöglichkeiten ab. Bei den kabellosen Übertragungsstandards bringt die Narrow Box alles Nötige mit. Bluetooth 4.0 ist ebenso an Bord wie WLan (802.11 a/b/g/n). Für die meisten Anwender ist das absolut ausreichend.

Innere Schönheit?

Die Geschwindigkeit von Mini-PCs steht und fällt mit dem Prozessor. Hier hat CSL einen Intel QuadCore verbaut (CherryTrail X5-Z8300). Nicht das neuste Modell, aber für normale Multimediaaufgaben, Streaming oder gar simple Games völlig ausreichend. Die integrierte Grafik ist eine ordentliche Basis, ersetzt aber verständlicherweise keine moderne Grafikkarte. Der Vorteil ist der geringe Stromverbrauch. Beim Surfen steigt der Stromhunger selten über 5 Watt, unter Volllast werden es kaum mehr als 10 Watt.

32 Gigabyte SSD-Speicher sind integriert. Das reicht zwar nicht als große Datenplattform, dafür sind die Arbeitsgeschwindigkeit und die Startgeschwindigkeit gut. Sie könnte sogar noch höher sein, wenn mehr Arbeitsspeicher verbaut worden wäre. Zwei Gigabyte sind bei Windows 10 die untere Grenze. Erweitern lässt sich der Speicher leider nicht. Vor allem bei der Ausführung mehrerer speicherhungriger Programme gleichzeitig geht die Narrow Box gelegentlich in die Knie. Trotzdem ist das Tempo ordentlich und reicht sogar für das Streamen von FullHD-Inhalten.

Leisetreter

Die CSL Narrow Box 4k ist nicht leise, sie ist lautlos. Ein passiver Kühler sorgt für die nötige Wärmeableitung. Wer nun Bedenken hat, dass der Mini-PC zu heiß wird, den können wir beruhigen: Auch unter Volllast kratzt der PC kaum an der 80-Grad-Marke. Trotzdem sollte darauf geachtet werden, dass die Luftschlitze der Box nicht blockiert sind.

Windows 10 (32 Bit) ist vorinstalliert. Warum nicht auf die modernere 64-Bit-Variante gesetzt wurde, bleibt unverständlich. Vermutlich ist auch hier der gering bemessene Arbeitsspeicher schuld. Wer für unter 200 Euro allerdings mehr erwartet, sollte besser seine Ansprüche zurückschrauben.

Fazit: CSL-Narrow-PC 4K im Test

Die CSL Narrow Box 4k ist ein guter Mini-PC. Stromverbrauch, Lautstärke und Preis-Leistungs-Verhältnis überzeugen. Das Arbeitstempo ist gut, könnte aber noch besser sein. So sind es vor allem Kleinigkeiten (32 Bit-Windows, nur ein USB 3.0-Anschluss, nur zwei Gigabyte Arbeitsspeicher) die ein sehr gutes Ergebnis verhindern. Für unter 200 Euro ist die Narrow Box trotzdem eine gute Wahl für einen Wohnzimmer-PC.

amazon img2 Preis prüfen zum Shop

Noch einmal die wichtigsten Daten im Überblick:

  • Komplett lautlos
  • SSD-Fest“platte“
  • Windows 10-Lizenz (32 Bit)
  • Sehr leicht
  • Geringe Leistungsaufnahme
  • USB-3.0-Support
  • Arbeitsspeicher nicht erweiterbar

Ergänzende Ressourcen zu dem Mini-PC:

  • Aktuell keine vorhanden

*Preis zum Testzeitpunkt, kann mittlerweile höher sein

Video-Test zur CSL-Narrow-Box

Bildnachweis: Amazon/CSL